Kassel

Zahlreiche Unternehmen in Kassel verarbeiten täglich personenbezogene Daten. Hierbei sind die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten. Unternehmen, die der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) keine ausreichende Beachtung schenken, gehen Risiken ein. Es besteht die Gefahr von Datenschutzverstößen, die sie womöglich teuer zu stehen kommen.

Im Ernstfall kann die zuständige Aufsichtsbehörde eingreifen und eine stattliche Geldbuße verhängen. Darüber hinaus gehen Datenschutzvorfälle oftmals mit weiteren Konsequenzen einher, wie z.B. einer Schädigung des Images.

Wirtschaftsstandort Kassel

Die zentrale Lage im Bundesgebiet macht Kassel zu einem der größten Verkehrsknotenpunkte Deutschlands. Da überrascht es nicht, dass die Großstadt und ihr Umland eine tragende wirtschaftliche Rolle spielen.

Dank zentraler Lage und Zugang zu drei Autobahnen ist Kassel ein wichtigstes Zentrum für die Logistik. Insbesondere dieser Sektor zählt eine Vielzahl an Unternehmen. Darüber hinaus sind traditionelle Branchen präsent, vor allem der Maschinenbau und Fahrzeugbau.

Benennung eines Datenschutzbeauftragten

Einige Unternehmen sind aufgrund ihrer Tätigkeit zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten (DSB) verpflichtet. Andere Unternehmen, die es nicht sind, können sich für eine freiwillige Benennung entscheiden. Der Datenschutzbeauftragte kümmert sich innerhalb der Organisation um den Datenschutz und wirkt unter anderem auf die Erreichung eines zuvor definierten Schutzniveaus hin.

Unternehmen haben die Möglichkeit, einen internen Datenschutzbeauftragten zu benennen. In diesem Fall wird die Rolle von einer Person aus den eigenen Reihen übernommen. Aus verschiedenen Gründen, wie unter anderem die schwierige Suche geeigneter Mitarbeiter, ist diese Lösung im Feld der mittelständischen Unternehmen eher selten anzutreffen. Viele Organisationen ziehen einen externen Datenschutzbeauftragten vor.

Vorteile eines externen DSB

Mit einer Betreuung durch uns als externer Datenschutzbeauftragter profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Fachlich am Puls der Zeit

Beim internen Datenschutzbeauftragten steht und fällt die Qualität des Datenschutzes mit der Kompetenz der verantwortlichen Person. Bei unzureichendem Fachwissen drohen Lücken im Datenschutz mit all ihren Konsequenzen. Als Datenschutzspezialist sind wir immer auf dem neuesten Stand und für das sich ständig verändernde Feld der Datenschutzgesetze und Technologien bestens gewappnet.

Schneller ans Ziel

Die Benennung eines internen Datenschutzbeauftragten erfordert Zeit. Oft vergehen Monate, bis qualifiziertes Personal gefunden oder ausgebildet wurde. Unser Know-how steht hingegen sofort zur Verfügung, sodass Sie auf Ihrem Weg zum angestrebten Datenschutzniveau keine Zeit verlieren.

Weniger Ablenkung vom Tagesgeschäft

Datenschutz erfordert aufgrund seiner Komplexität eine hohe Aufmerksamkeit. Eine interne Lösung kann Management und Fachabteilungen umfassend in Beschlag nehmen. Mit unserem praxisnahen Beratungsansatz erreichen wir zügig Ihre Datenschutzziele, während Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können.

Vermeidung unnötiger Kosten

Auch ein interner Datenschutzbeauftragter verursacht Kosten. Hohe Gehaltsforderungen und zusätzliche Kosten für Aus- und Weiterbildungen sind in der Kalkulation zu berücksichtigen. Im Vergleich dazu liegen die Kosten für unsere Betreuung in der Regel deutlich niedriger.

Bessere Haftungssituation

Bei einer internen Lösung verbleibt das Haftungsrisiko im Unternehmen. Fehler des internen Datenschutzbeauftragten gehen zu Lasten des Arbeitgebers. Als externer Datenschutzbeauftragter haften wir im Rahmen der vereinbarten Summe für unser Handeln, wodurch Sie besser abgesichert sind.

Leichterer Wechsel

Einen internen Datenschutzbeauftragten können Sie nicht von heute auf morgen austauschen. Eine Abberufung muss unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben erfolgen und der Beschäftigte genießt ergänzend einen ausgeprägten Kündigungsschutz. Bei unserer Leistung können Sie den Dienstvertrag innerhalb der vereinbarten Frist kündigen.

Datenschutzberatung

Im alltäglichen Geschäftsgebaren können jederzeit datenschutzrechtliche Fragestellungen auftreten. Deren Hintergründe sind zum Teil ganz verschieden und decken ein breites Themenspektrum ab, wie die folgenden Beispiele verdeutlichen.

  • Speicherung von Bewerberdaten

    Nie zuvor wurde bei der Bewerberauswahl ein solch großer Aufwand betrieben. Doch aufgepasst, bei der Speicherung von Bewerberdaten sind strikte Vorgaben zu beachten, um nicht gegen den Datenschutz verstoßen.

  • Kommunikation

    Beim Informationsaustausch mit Kunden und Geschäftspartnern befinden sich neue Kommunikationswege, wie z.B. via Messenger, auf dem Vormarsch. In diesem Umfeld drohen Datenschutzverstöße durch unzulässige Übermittlungen von Daten an die Betreiber solcher Dienste.

Mit unserer Datenschutzberatung stehen wir Unternehmen in Kassel gerne zur Seite. Wir entwickeln Lösungsansätze und helfen gerne bei deren Umsetzung.

Ihr externer Datenschutzbeauftragter in Kassel

Wie bereits angedeutet, ist die Einhaltung der Datenschutzvorgaben von großer Bedeutung, um Verstößen vorzubeugen. Deshalb ist es für Unternehmen entscheidend, gezielten Datenschutz zu betreiben. Insbesondere die Benennung eines Datenschutzbeauftragten hilft dabei, die Risiken im Datenschutz zu verringern.

Als Beratungsunternehmen sind wir bundesweit tätig und unterstützen somit auch Unternehmen in Kassel und Umland. Gerne beraten wir auch Ihr Unternehmen bei Frage- und Problemstellungen rund um den Datenschutz.

 

Externer Datenschutzbeauftragter Kassel Nino Reimann

Nino Reimann

Beratungsschwerpunkte

  • Datenschutz
  • Aufbau und Integration eines DSMS
  • Aufbau und Integration eines Integrierten Management Systems
  • Datenschutz im Konzern
  • Datenschutz bei KMU
  • Datentransfer in Drittstaaten
  • Beratung im Telekommunikationsbereich
  • Schulungen im Datenschutz

Qualifikation

  • GDD-zertifizierter Datenschutzbeauftragter
  • Zert. Datenschutzbeauftragter (TÜV Rheinland) seit 2019
  • Zert. Datenschutzauditor (TÜV Rheinland) seit 2019
  • ITIL v3 2011 Foundation seit 2016
  • SAP Certified Business Associate with SAP ERP 6.0 seit 2015

Datenschutz in der Region Kassel

Beratung zu Datenschutz und Informationssicherheit in der Region Kassel
Göttingen Eisenach Homberg Melsungen Bad Wildungen

 

Berater in der Nähe