Frankfurt am Main

Frankfurt liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebiets und ist eine der wichtigsten Wirtschaftsmetropolen Deutschlands. Sie gehört den größten Finanzzentren Europas an und nimmt außerdem in der Transport- und Logistikbranche eine führende Stellung ein.

Wo zahlreiche Finanztransaktionen durchgeführt und beachtliche Warenmengen bewegt werden, ist der Datenschutz von größter Bedeutung. Entsprechend sind die Datenschutzvorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch in Frankfurt am Main zu berücksichtigen.

Für Unternehmen kann der Datenschutz eine Herausforderung sein. Je nach Tätigkeitsfeld sind andere Vorgaben zu berücksichtigen. Gleichzeitig hat jede Organisation eigens gestaltete Geschäftsprozesse, was eine individuelle Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben erfordert. In Abhängigkeit von Tätigkeitsumfeld und Unternehmensgröße kann sogar die Pflicht bestehen, einen Datenschutzbeauftragten (DSB) zu benennen.

Wer dem betrieblichen Datenschutz keine ausreichende Achtsamkeit schenkt, geht ein hohes Risiko ein. Es drohen Datenschutzverstöße, die das betroffene Unternehmen womöglich teuer zu stehen kommen. Im Ernstfall kann die Aufsichtsbehörde ein Bußgeld verhängen. Darüber hinaus können Datenschutzvorfälle zu einer Schädigung der Reputation führen. Die zuständige Behörde ist der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI).

Wirtschaftsstandort Frankfurt am Main

Die Bedeutung von Frankfurt am Main als Finanzzentrum ist größer denn je. Nicht nur, dass die Europäische Zentralbank in der Hessenmetropole ansässig ist, auch der Brexit hat für Wachstum gesorgt. Geld- und Finanzinstitute aus aller Welt sind mit Niederlassungen in der Mainmetropole präsent.

Trotz großem Bankenviertel wird das Wirtschaftsgeschehen im Rhein-Main-Gebiet nicht nur von der Finanzbranche geprägt. In Frankfurt und näherer Umgebung sind vor allem die Automobil- und Pharmaindustrie stark vertreten. Nicht zu vergessen ist die Logistikbranche, die von der guten verkehrsgeographischen Lage und Deutschlands größtem Flughafen profitiert. Wirtschaftlich gestärkt wird die Region zusätzlich von den Städten Darmstadt, Mainz und Wiesbaden.

Benennung eines Datenschutzbeauftragten

Für die Erreichung des angestrebten Datenschutzniveaus ist es erforderlich, alle betroffenen Prozesse einer Organisation unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu gestalten. Für einen lückenlosen Datenschutz darf außerdem die zugehörige Dokumentation nicht fehlen.

Das hierfür notwendige Fachwissen ist in seinem Umfang nicht zu unterschätzen. Deshalb sind viele Unternehmen gut damit beraten, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Innerhalb der Organisation koordiniert er den Datenschutz und übernimmt zugleich die Rolle des zentralen Ansprechpartners.

Für die Benennung können Unternehmen entweder einen Mitarbeiter aus den eigenen Reihen (interner Datenschutzbeauftragter) oder einen externen Dienstleister (externer Datenschutzbeauftragter) heranziehen. Wir unterstützen Unternehmen aus Frankfurt am Main als externer Datenschutzbeauftragter. Im Rahmen dieser Aufgabe entwickeln wir maßgeschneiderte Datenschutzkonzepte und begleiten deren Umsetzung.

Vorteile eines externen DSB

Mit einer Betreuung durch uns als externer Datenschutzbeauftragter profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Fachlich am Puls der Zeit

Beim internen Datenschutzbeauftragten steht und fällt die Qualität des Datenschutzes mit der Kompetenz der verantwortlichen Person. Bei unzureichendem Fachwissen drohen Lücken im Datenschutz mit all ihren Konsequenzen. Als Datenschutzspezialist sind wir immer auf dem neuesten Stand und für das sich ständig verändernde Feld der Datenschutzgesetze und Technologien bestens gewappnet.

Schneller ans Ziel

Die Benennung eines internen Datenschutzbeauftragten erfordert Zeit. Oft vergehen Monate, bis qualifiziertes Personal gefunden oder ausgebildet wurde. Unser Know-how steht hingegen sofort zur Verfügung, sodass Sie auf Ihrem Weg zum angestrebten Datenschutzniveau keine Zeit verlieren.

Weniger Ablenkung vom Tagesgeschäft

Datenschutz erfordert aufgrund seiner Komplexität eine hohe Aufmerksamkeit. Eine interne Lösung kann Management und Fachabteilungen umfassend in Beschlag nehmen. Mit unserem praxisnahen Beratungsansatz erreichen wir zügig Ihre Datenschutzziele, während Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können.

Vermeidung unnötiger Kosten

Auch ein interner Datenschutzbeauftragter verursacht Kosten. Hohe Gehaltsforderungen und zusätzliche Kosten für Aus- und Weiterbildungen sind in der Kalkulation zu berücksichtigen. Im Vergleich dazu liegen die Kosten für unsere Betreuung in der Regel deutlich niedriger.

Bessere Haftungssituation

Bei einer internen Lösung verbleibt das Haftungsrisiko im Unternehmen. Fehler des internen Datenschutzbeauftragten gehen zu Lasten des Arbeitgebers. Als externer Datenschutzbeauftragter haften wir im Rahmen der vereinbarten Summe für unser Handeln, wodurch Sie besser abgesichert sind.

Leichterer Wechsel

Einen internen Datenschutzbeauftragten können Sie nicht von heute auf morgen austauschen. Eine Abberufung muss unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben erfolgen und der Beschäftigte genießt ergänzend einen ausgeprägten Kündigungsschutz. Bei unserer Leistung können Sie den Dienstvertrag innerhalb der vereinbarten Frist kündigen.

Datenschutzberatung

Selbst wenn ein Datenschutzkonzept entwickelt und erfolgreich umgesetzt wurde, können jederzeit neue datenschutzrechtliche Fragen auftreten. Zumeist zeigen sich die Änderung oder Einführung neuer Geschäftsprozesse dafür verantwortlich. Typische Beispiele sind:

  • Datenschutz-Folgenabschätzung

    Die Einführung neuer Prozesse kann noch vor der Umsetzung eine Datenschutz-Folgenabschätzung erfordern. In deren Rahmen werden unter anderem Risiken ermittelt und bewertet.

  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

    Neue Vorgänge rund um die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung) sind zu dokumentieren.

Insbesondere wenn kein Datenschutzbeauftragter benannt wurde, jedoch Bedarf an Fachwissen rund um den Datenschutz besteht, ist unsere Datenschutzberatung eine gute Wahl. Auf diesem Weg setzen wir uns mit Fragestellungen auseinander und entwickeln einen zum Mandanten passenden Lösungsansatz.

Ihr externer Datenschutzbeauftragter in Frankfurt am Main

Als bundesweit tätiges Beratungsunternehmen betreuen wir Mandanten in der Metropolregion Frankfurt am Main. Als externer Datenschutzbeauftragter entwickeln wir für unsere Mandanten individuell abgestimmte Datenschutzlösungen. Die Betreuung kann via Internet aus der Distanz erfolgen. Doch gerade wenn es bei der Datenschutzberatung um entscheidende Elemente geht, stehen wir Unternehmen am liebsten vor Ort zur Seite.

 

Externe Datenschutzbeauftragte Frankfurt am Main Simone Süß

Simone Süß

Beratungsschwerpunkte

  • Erstanalysen und Datenschutzaudits
  • Datenschutzmanagement­system (DSMS)
  • Führung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten (VVT)
  • Prüfung von Auftragsverarbeitungs­verträgen
  • Datenschutz im Personalwesen / Betriebsvereinbarungen

Qualifikationen / Zertifizierungen

  • TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte
  • Studium Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws (LL. B.))

 


 

Externer Datenschutzbeauftragter Frankfurt Tim Walter

Tim Walter

Beratungsschwerpunkte

  • Datenschutz (DSGVO) - Allgemein
  • Erstaufnahme zum Datenschutz
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Datenschutzmanagementsystem (DSMS)
  • Vorbereitung Audits
  • Beratung bei grenzüberschreitenden Datentransfer
  • Konzerndatenschutz
  • Erstellung von Gutachten
  • Datenschutz-Compliance
  • Führung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten (VVT)
  • Auftragsverarbeitung
  • Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA)
  • Datenschutzschulungen
  • Unterstützung und Beratung von betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Gesundheitsdatenschutz (Datenschutz im Gesundheitswesen)

Qualifikationen / Zertifizierungen

  • Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Healthcare Communication (B.Sc.)
  • OKR-Master
  • Zert. Datenschutzbeauftragter (TÜV Rheinland)
  • GDD-zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Datenschutz in der Region Frankfurt am Main

Beratung zu Datenschutz und Informationssicherheit in Frankfurt am Main
Aschaffenburg Hanau Mainz Wiesbaden

 

Berater in der Nähe